06.Türchen: Kuscheliger Strickkimono

Was gehört wie Schnee zu Weihnachten (auch wenn die letzte weiße Weihnachten schon einige Jahre zurück liegt)? Genau, Strickcardigans zum Winter. Und weil ich in dieser Hinsicht ziemlich schwächle, ließ ich mir die Chance nicht nehmen, einen zu nähen.

Und wie ich das genau gemacht habe, zeige ich euch heute.

Ihr braucht

Strickstoff
Papier, Schere, Stift
Stecknadeln
passendes Nähgarn

 

Ihr macht

Zuerst geht es natürlich wieder an den Schnitt. Und um es mir etwas einfacher zu machen, hab ich mich entschieden einen Kimono und keinen richtigen Cardigan zu nähen. Beim Kimono erspart ihr euch nämlich die lästige Armkugel.

Um es euch etwas einfacher zu machen, gibt es dieses Mal ein Schema für den Schnitt.

Unbenannt-1-01

Zeichnet das Muster auf ein großes Stück Papier und schneidet es aus. Vermutlich könnt ihr euch schon denken, was jetzt kommt: Auf den Stoff aufstecken und mit einem Zentimeter Nahtzugabe ausschneiden.

Dann geht es auch schon an die Nähmaschine. Steckt die Teile zusammen (Außenseite auf Außenseite) und Näht sie an den Kanten zusammen – die jeweiligen Kanten sind oben rot markiert.

Klappt die restlichen Kanten (grün markiert) doppelt um – Stecknadeln nicht vergessen – und steppt sie ab. Dann seid ihr auch schon fertig.

IMG_9799

Und dann habt ihr es auch schon geschafft. Ich bin auf jeden Fall richtig zufrieden mit dem Ergebnis und werd mich jetzt wieder auf dem Sofa damit einkuscheln.

Quillt euer Schrank über mit kuscheligen Cardigans und Pullovern oder seid ihr auch eher schwach, wenn es darum geht?

Alles Liebe

IMG_9805

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s