{Wishlist} Fitness*

Wenn du erst im Sommer anfängst an deiner Sommerfigur zu arbeiten, dann weißt du, dass der perfekte Zeitpunkt für neue Sportklamotten als Motivationsschub gekommen ist.

Im Gegensatz zu vielen anderen bin ich bei Sportklamotten weder Fan von super knalligen Farben noch von auffälligen Mustern. Auch auf recht ausgefallene Schnitte, Cut Outs und Einsätze kann ich getrost verzichten. Einfach, bequem, funktionäl.

Genau so sehen auch die Sachen aus, die auf meiner Wunschliste stehen. Und gleich im Voraus: Ja, ich habe eine kleine Obsession mit Nike und es ist vielleicht ein wenig ausgeartet. Dass einige Sachen wirklich nur so überteuert sind, weil eben ein weißes Häckchen drauf ist, ist mir auch klar. Im Endeffet spielt es keine Rolle, ob ihr Markensachen kauft oder No Name – Hauptsache ihr macht Sport.

Aber da das ganze hier ja eine Wunschliste ist, können es ruhig mal die viel zu teuren Sachen sein.

1

Top     2  Sport BH     3  T-shirt     4  Tights     5  Shorts

Zwei Sachen habe ich ziemlich schnell festgestellt: enge Oberteile und lange Hosen funktionieren für mich einfach nicht. Viel zu warm. Deswegen ganz locker und kurz. Hier bekommt man auch schon einmal einen Vorgeschmack auf meine farbenfrohe Garderobe. Einzige Ausnahme ist der Sport-BH – da finde ich es ganz cool, wenn sie bunt oder gemustert sind.

2

Armband     2  Sportschuhe     3  Trinkflasche     4  Yogamatte     5  Sporttasche

Und weiter gehts mit den fröhlichen Farben. Bei der Trinkflasche, dem Armband fürs Handy und der Sporttasche ist es eigentlich komplett egal, wie viel sie kosten. Das einzige was wichtig ist, ist bei der Trinkflasche, dass ihr sie nicht aufdrehen müsst. Das ist verdammt unpraktisch.

Bei den Schuhen sollte eigentlich jedem klar sein, dass etwas teurer keine schlechte Wahl ist. Vor allem weil es oft eine größere Auswahl gibt und vor allem auch für bestimmte Sportarten.

Die Yogamatte muss zwar nicht unbedingt teuer sein, aber achtet auf jeden Fall auf die Qualität. Kauft sie auch lieber im Geschäft als online. Das hab ich nämlich nicht getan und meine war leider ein Fehlkauf. Sie hat absolut keinen Halt am Boden und sobald man schwitzt und die Matte nass ist, rutscht man auch noch auf der Matte selbst ab.

Falls ihr auch einige Wunschlisten habt und die Produkte und deren Preis gerne mehr im Blick haben wollt, kann ich euch Spottster.com ans Herz legen. Dort könnt ihr Listen anlegen, aus unzähligen Partnershops alle möglichen Produkte zusammen suchen und euren Wunschpreis angeben. Sobald dieser erreicht ist, werdet ihr benachrichtigt und könnt drauf los shoppen.

Dort findet ihr auch meine Fitness-Wunschliste und einen Beitrag über mich und meinen Blog. Ich würde mich freuen, wenn ihr mal vorbei schaut.

Wie sehen eure Sportsachen aus? Bunt und gemustert oder doch eher schwarz – weiß – grau? Setzt ihr mehr auf Markenprodukte oder kann es auch mal No Name sein? Lasst es mich wissen.

Alles Liebe, Jacky N.

 

in Zusammenarbeit mit spottster.com      ///     Titelbild über unsplash.com

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s