{Back to School} How I organize myself

Es ist Anfang September und was heißt das? Es geht wieder zurück in die Schule. Und weil ich alles rund um Back to School ziemlich toll finde, darf natürlich auch dieses Jahr der ein oder andere Beitrag dazu nicht fehlen.

Eigentlich wäre wieder eine kleine Serie wie letztes Jahr geplant gewesen; da es zeitlich jedoch etwas knapp wurde, hab ich mich dafür entschieden nur einen Beitrag zum Thema zu posten. Und zwar zu dem Thema, das mir am meisten Spaß macht, und auch bei euch ziemlich gut anzukommen scheint: Organisation.

Continue reading “{Back to School} How I organize myself”

Advertisements

Mein Bullet Journal

Heute sollte eigentlich ein Beitrag kommen, wie ich meine Woche plane. Da ich das aber nicht wirklich mache, sondern mir meine Aufgaben höchstens am Tag davor aufschreibe und auch sonst keine großartigen Termine oder Freizeitbeschäftigungen bevorstehen, wurde diese Idee wieder verworfen.

Um aber trotzdem beim Thema zu bleiben, möchte ich euch heute etwas vorstellen, dass vielleicht dem ein oder anderem noch kein Begriff ist. Und zwar das Bullet Journal.

Continue reading “Mein Bullet Journal”

Leuchtturm1917 vs. Filofax

Vielleicht hab ich es schon mal hier erwähnt – ziemlich sicher sogar – aber zur Sicherheit lieber nochmal: Ich liebe alles, was nur ansatzweise mit Kalender, Organisation oder Listen zu tun hat. Und wie man sich jetzt unschwer denken kann, ist auch der Filofax-Hype nicht ganz spurlos an mir vorbei gegangen. Deshalb durfte Anfang dieses Jahres der Filofax Original Patent Nude in Personal bei mir einziehen und ich könnte ihn mir noch immer Ewigkeiten anschauen und durchblättern, einfach weil ich ihn so hübsch finde.

Aber da es doch ein ganzes Stück Geld ist, wollte ich euch heute mal einen Vergleich mit einem Kalender von Leuchtturm1917 zeigen. Ich steig 2016 jetzt auch auf einen Leuchtturm um. Weshalb werdet ihr in den folgenden Punkten noch lesen; ich will ja nicht alles vorweg nehmen.

Continue reading “Leuchtturm1917 vs. Filofax”